Oberstufe

Informationen

Im „Wegweiser zum Abitur“ sind die wesentlichen Bestimmungen der Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO) sowie schuleigene Regelungen zusammengestellt. Er steht zum Download bereit.

Bei Fragen und Problemen hilft das Oberstufen-Team gerne weiter: Geleitet wird die Oberstufe von Herrn Dr. Lamm. Er wird dabei von Frau Balduff unterstützt.

 

Die Gliederung der Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe der Alten Landesschule schließt sich an die Mittelstufe an und umfasst drei Jahrgänge: Die Einführungsphase mit den Halbjahren E1 und E1 sowie zwei Schuljahre in der Qualifikationsphase mit den Halbjahren Q1 bis Q4. Sie wird mit dem Abitur abgeschlossen. Es ist aber auch möglich, die Oberstufe (frühestens nach zwei Jahren) unter bestimmten Voraussetzungen mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife („Fachabi“) zu verlassen.

 

Einführungsphase

Qualifikationsphase

 

E1

E2

Q1

Q2

Q3

Q4

Jahrgang

G8

Klasse 10

(1. Halbj.)

Klasse 10

(2. Halbj.)

Klasse 11

(1. Halbj.)

Klasse 11

(2. Halbj.)

Klasse 12

(1. Halbj.)

Klasse 12

(2. Halbj.)

Jahrgang

G9

Klasse 11

(1. Halbj.)

Klasse 11

(2. Halbj.)

Klasse 12

(1. Halbj.)

Klasse 12

(2. Halbj.)

Klasse 13

(1. Halbj.)

Klasse 13

(2. Halbj.)

 

Rückkehr zu G9

Die Rückkehr der Alten Landesschule zum neunjährigen Gymnasium wirkt sich auch auf die Oberstufe aus. Derzeit (Schuljahr 2017/2018) ist die Jahrgangsstufe 10 (E-Phase) der letzte Jahrgang, der die Alte Landesschule nach der Jahrgangsstufe 12 mit dem Abitur verlassen wird. Die Schülerinnen und Schüler der aktuellen Jahrgangsstufe 9 befinden sich wieder in der sogenannten Schulform G9, bei der die folgende Jahrgangsstufe 10 noch zur Mittelstufe zählt. Sie werden erst mit dem Besuch der Klasse 11 im Schuljahr 2019/2020 in die Oberstufe eintreten. Somit gibt es keinen Mittelstufenjahrgang in der Alten Landesschule, der im kommenden Schuljahr 2018/2019 in die Oberstufe eintreten wird.

 

„Minijahrgang“ 2018/2019

Obwohl im Schuljahr 2017/2018 kein ALS-Jahrgang in die Oberstufe eintreten wird, möchten wir einen „Minijahrgang“ einrichten, um es Schülerinnen und Schülern mit dem qualifizierenden Realschulabschluss zu ermöglichen, dann die Alte Landesschule zu besuchen. Darüber hinaus müssen Schülerinnen und Schülern der E-Phase, die diese im nächsten Schuljahr wiederholen wollen oder müssen, die ALS nicht verlassen. Der Minijahrgang stellt besonders für Realschülerinnen und Realschülern eine einmalige Situation dar, denn es ist zu erwarten, dass sie in diesem Jahrgang die größte Gruppe bilden werden.

 

Schnuppertag für Realschüler am 27.11.2017

Für Realschülerinnen und Realschülerinnen, die nach ihrem Abschluss in die Oberstufe der Alten Landesschule eintreten wollen, wird regelmäßig ein Schnuppertag angeboten. Der nächste Schnuppertag findet am 27.11.2017 ab 8:00 Uhr statt. Dabei erhalten die Besucher die Möglichkeit, den Unterricht der E-Phase zu besuchen und mit den Schülerinnen und Schülern der ALS ins Gespräch zu kommen. Der Oberstufenleiter Herr Dr. Lamm wird zur Beantwortung von Fragen zum Beispiel zur Oberstufenorganisation oder zum Fächerangebot zur Verfügung stehen. Mit Herrn Laube steht ein Lehrer bereit, der auch nach einem Wechsel von der Realschule zur ALS beratend zur Seite steht.